weather-image

Tote bei Bombenanschlag in Damaskus

Istanbul (dpa) - In der syrischen Hauptstadt Damaskus sind bei einem Bombenanschlag mindestens zehn Menschen getötet worden. Der in einem Auto platzierte Sprengsatz detonierte in dem überwiegend von Drusen und Christen bewohnten Vorort Dscharamana. Das berichtet das syrische Staatsfernsehen. Die rund 300 000 Einwohner des Viertels haben sich lange gegen ein Übergreifen des Bürgerkrieges auf ihre Wohngegend gewehrt.

Anzeige