weather-image
-2°

Todesschüsse von Ferguson: Jury erhält mehr Zeit für Beratungen

0.0
0.0

Ferguson (dpa) - Nach den Todesschüssen auf einen schwarzen Teenager in der US-Kleinstadt Ferguson ziehen sich die Ermittlungen weiter in die Länge. Eine Grand Jury erhielt vom Gericht bis zum 7. Januar Zeit, um über die mögliche Anklageerhebung gegen einen weißen Polizisten zu entscheiden, berichtet die »Washington Post«. Dieser hatte am 9. August den Teenager Michael Brown erschossen. Es folgten wochenlange, teils gewaltsame Proteste in dem Vorort der Metropole St. Louis im Bundesstaat Missouri.Sollte sich die Jury gegen eine Anklage entscheiden, werden weitere Proteste befürchtet.

Anzeige

- Anzeige -