weather-image
27°

Theologe Hasenhüttl regt begrenzte Papst-Amtszeit an

0.0
0.0

Saarbrücken (dpa) - Nach dem angekündigten Rücktritt von Papst Benedikt XVI. hat der Theologe Gotthold Hasenhüttl eine begrenzte Amtszeit des Papstes angeregt. Er finde gut, dass er zurücktritt, weil dieser Schritt auch das Amt relativiere. Der Rücktritt bedeute ja auch: Benedikt sei nicht unfehlbar bis zum Ende und der Papst sei nicht bis auf Lebenszeit Papst, sagte Hasenhüttl der «Saarbrücker Zeitung». Nun sei eine gute Gelegenheit zu entscheiden, Papst werde man nur noch für fünf Jahre - mit der Möglichkeit, einmal wiedergewählt zu werden.

Anzeige