weather-image
13°

Tauziehen um Wahlergebnis in Venezuela

0.0
0.0

Caracas (dpa) - Drei Tage nach der Präsidentschaftswahl in Venezuela hat die Opposition offiziell die Überprüfung der Ergebnisse beantragt. Sie spricht von Wahlmanipulationen und fordert eine Neuauszählung der Stimmen. Der zum Wahlsieger erklärte Sozialist Nicolás Maduro warf der Opposition einen Putschversuch vor. Er beschuldigte sie, mit Hilfe der US-Botschaft Gewaltakte geplant zu haben. Das Wahlergebnis war zwischen den beiden großen politischen Strömungen sehr knapp ausgefallen.

Anzeige