weather-image

Tausende Fahrer informieren sich im Internet über Blitzer-Stellen

0.0
0.0

Göttingen (dpa) - Die Internet-Infos der Göttinger Polizei zu einer groß angelegten Blitzer-Aktion werden gut angenommen. Bis zum Vormittag nutzten rund 4000 Menschen das Angebot, sich über die Facebook-Seite der Polizei aktuell auf dem Smartphone oder dem Computer über die Kontrollstellen zu informieren. Stündlich kämen Hunderte von Interessenten hinzu, sagte eine Sprecherin. Trotz der genauen Hinweise auf die Kontrollstellen wurden bis zum Vormittag allerdings schon mehrere Hundert Raser geblitzt.

Anzeige