weather-image
29°

Tatverdacht Kinderpornografie: Edathy muss vor Gericht

0.0
0.0

Verden (dpa) - Sebastian Edathy stehen schwere Tage bevor: Ab 23. Februar muss sich der Ex-Bundestagsabgeordnete wegen des Besitzes von Kinderpornos verantworten. Eine entsprechende Anklage ließ das Landgericht Verden heute zu. Der 45-Jährige sei «hinreichend tatverdächtig», hieß es. Edathy hat den Besitz von Nacktbildern zwar zugegeben, aber immer betont, dass sich darunter keine strafbaren Kinderpornos befänden. Edathys Aufenthaltsort ist seit Monaten nicht klar, er befindet sich aber wohl im Ausland - in Südeuropa.

Anzeige