weather-image
15°

«Taksim Solidarität» will an Protesten festhalten 

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - Das türkische Protestbündnis «Taksim Solidarität» hat die Polizeigewalt bei den jüngsten Demonstrationen in Istanbul scharf verurteilt. Der Zusammenschluss will an den Protesten festhalten. Unter der Überschrift «Genug ist genug» hieß es in einer Mitteilung, die grundlose Polizeigewalt beweise, dass die islamisch-konservative Regierung ihre bürgerfeindliche Politik weiter betreibe. Die Polizei war gestern am Taksim-Platz mit Wasserwerfern und Tränengas erneut massiv gegen Tausende weitgehend friedliche Demonstranten vorgegangen.

Anzeige