weather-image
24°

Taifun sucht Japan und Südkorea heim

0.0
0.0

Tokio (dpa) - Ein Taifun hat in Japan schwere Schäden angerichtet und fegt jetzt über Südkorea. Mindestens ein Mann starb in Japan, mehr als 100 000 Menschen waren ohne Strom. Der Sturm fegte mit Windstößen von bis zu 216 Stundenkilometern über den Süden Japans hinweg. Ein 83 Jahre alter Mann starb gestern, als er sein Haus sturmsicher machen wollte. Ein Schwimmer wird vermisst. Hunderte Flüge fielen aus, die Stromversorgung war in weiten Teilen der Region unterbrochen. Vorher hatte der Taifun auf den Philippinen gewütet.

Anzeige