weather-image
-2°

Syrische Rebellen wollen entführte UN-Soldaten freilassen

0.0
0.0

Manila (dpa) - In Syrien kommen die entführten UN-Soldaten offenbar bald wieder frei. Die Rebellen, die die 21 Männer am Mittwoch in ihre Gewalt gebracht hatten, kündigten an, sie in Kürze freizulassen und ans Internationale Rote Kreuz zu übergeben. Die philippinischen UN-Soldaten gehören zu einer Mission, die seit Jahrzehnten die Waffenruhe auf den Golan-Höhen an der Grenze zu Israel überwacht. Mit dem derzeitigen Konflikt haben sie nichts zu tun.

Anzeige

- Anzeige -