weather-image
21°

Super-Teleskop »Alma« geht in Chile an den Start

0.0
0.0

Garching (dpa) - Ein großer Schritt für die Astronomie: Das Super-Teleskop »Alma« in der chilenischen Atacamawüste hat offiziell den Betrieb aufgenommen. Damit fiel der Startschuss für eines der größten und teuersten astronomischen Projekte weltweit. »Alma« liefere sogar bessere Bilder als das »Hubble«-Teleskop«, sagte der Direktor des »Alma«-Observatoriums Mattheus de Graauw. »Alma« soll in rund 5000 Metern über dem Meeresspiegel neue Erkenntnisse liefern über die Entstehung von Sternen und ganzen Galaxien liefern.

Anzeige