weather-image

Suche nach Vermissten nach Unwettern in Spanien fortgesetzt

Murcia (dpa) - Bergungsmannschaften suchen nach den schweren Unwettern im Süden Spaniens weiter drei Vermisste. Verschwunden ist unter anderem eine 70 Jahre alte Deutsche, deren Auto die Schlamm- und Wassermassen mehrere Kilometer weit fortgeschwemmt hatten. Bei der Suche waren auch Spürhunde im Einsatz, wie die Behörden in der Region Murcia im Südosten des Landes mitteilten. Das Fahrzeug der Frau war gestern unter einem Berg von Schlamm entdeckt worden. Von der Deutschen fehlt jedoch weiterhin jede Spur.

Anzeige