weather-image
23°

Suche nach Flugzeug geht weiter - Video von verdächtigen Passagieren

Kuala Lumpur (dpa) - Drei Tage nach dem Verschwinden des malaysischen Flugzeugs mit 239 Menschen an Bord fehlt weiter jede Spur von der Maschine. Mehr als 40 Schiffe suchen ein Hunderte Quadratkilometer großes Gebiet im Meer zwischen Malaysia und Vietnam ab. Suchflugzeuge stiegen bei Tagesanbruch wieder auf. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf zwei Männer, die mit gestohlenen Pässen für den Flug von Kuala Lumpur nach Peking eingecheckt hatten. Die Behörden haben Videos von den beiden. Geheimdienste prüfen, ob die Männer auf Terrorlisten zu finden sind.

Anzeige