weather-image
24°

Stummfilm-Schauspielerin Carla Laemmle mit 104 gestorben

Los Angeles (dpa) - Carla Laemmle, Schauspielerin, Tänzerin und Nichte des deutschstämmigen Hollywood-Moguls Carl Laemmle, ist tot. Sie starb nach Angaben ihrer Großnichte vorgestern in Los Angeles, berichtet die «Los Angeles Times». Laemmle, eine der letzten Vertreterinnen der Stummfilm-Ära, war 104 Jahre alt. Sie wirkte in «Das Phantom der Oper», «Onkel Toms Hütte» und «The Broadway Melody» mit. In Dracula sprach sie den ersten Satz des Tonfilms.

Anzeige