weather-image
29°

Studie: Zwei von fünf Alleinerziehenden beziehen Hartz IV

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Alleinerziehende in Deutschland sind besonders häufig von Arbeitslosigkeit betroffen - zwei Fünftel von ihnen beziehen Hartz IV. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung, die der «Welt am Sonntag» vorab vorliegt. Schuld daran seien schlechte rechtliche und familienpolitische Bedingungen. Rund 2,2 Millionen Kinder wachsen demnach mit nur einem Elternteil auf - Tendenz steigend. Neun von zehn Alleinerziehenden seien Frauen. In jedem zweiten Fall zahlten die Väter den Unterhalt nicht in voller Höhe.

Anzeige