weather-image
27°

Studie: Weltweit acht Milliarden Euro Umsatz mit Kleinwaffen

0.0
0.0

New York (dpa) - Mit kleinen Waffen wie Sturmgewehren und Panzerfäusten wird nach einer Untersuchung im Auftrag der Vereinten Nationen mehr als doppelt so viel Geld umgesetzt wie erwartet. Bislang sei man von einem weltweiten Umsatz von vier Milliarden Dollar ausgegangen, hieß es im UN-Hauptquartier in New York. Mittlerweile müsse man aber mit 8,5 Milliarden Dollar für Waffen, Ersatzteile und Munition rechnen. Ein Faktor für das gewaltige Plus sind Privatleute als Käufer: In den USA hätten die Bürger deutlich mehr Waffen gekauft als zuvor, hieß es von den Gutachtern.

Anzeige