weather-image
18°

Studie: Kommunen planen weitere Steuern- und Gebührenerhöhungen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Ob Ganztagsschulen oder Straßenleuchten: Die Bürger der meisten Kommunen in Deutschland müssen tiefer in die Taschen greifen und sich auf Leistungskürzungen einstellen. Drei von vier Städten und Gemeinden wollen in den kommenden zwei Jahren Steuern und Gebühren erhöhen, wie eine heute in Berlin vorgelegte Studie der Beratergesellschaft Ernst&Young ergab. Wegen der finanziellen Notlage plane jede dritte Kommune, Leistungen zurückzuführen oder zu streichen - etwa bei der Straßenbeleuchtung oder Seniorenbetreuung.

Anzeige