weather-image

Stromausfall: Nasa verschiebt Start von Sonnen-Satellit

0.0
0.0

Washington (dpa) - Wegen eines Stromausfalls hat die US-Raumfahrtbehörde Nasa den Start der Sonnenmission »Iris« um einen Tag auf morgen verschoben. Einige Bereiche des Luftwaffenstützpunkts in Kalifornien, von dem aus die Rakete mit dem Satelliten an Bord starten sollte, seien nach dem Stromausfall noch nicht wieder ans Netz angeschlossen worden. Das teilte die Nasa mit. Der eigentlich für heute geplante Starttermin habe deshalb verschoben werden müssen. »Iris« soll die Atmosphäre der Sonne untersuchen.

Anzeige

- Anzeige -