weather-image
12°

Streit zwischen Hessen und NRW um Millionen-Bußgelder von Banken

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Hessen und Nordrhein-Westfalen streiten um die Einnahmen aus Millionen-Bußgeldern von Schweizer Banken. Nach einem «Spiegel»-Bericht hat der hessische Finanzminister Thomas Schäfer deshalb bereits mehrere Briefe an seinen Düsseldorfer Amtskollegen Norbert Walter-Borjans geschickt. Es gehe um einen Anteil an den 200 Millionen Euro, die NRW von zwei Schweizer Banken kassiert hat. Das Land Hessen habe sich damals am Ankauf der CDs mit Daten von Steuersündern beteiligt, teilte das Finanzministerium in Wiesbaden mit.

Anzeige