weather-image
21°

Stichwahl für einen neuen Präsidenten auf Zypern begonnen

0.0
0.0

Nikosia (dpa) - Hochspannung auf Zypern: Vor dem Hintergrund eines drohenden Staatsbankrotts wählen die Zyprer bei einer Stichwahl einen neuen Staatspräsidenten. Die Wahllokale öffneten am Morgen. Der konservative Politiker Nikos Anastasiades tritt gegen den linken Kandidaten Stavros Malas an. Im Mittelpunkt des Wahlkampfes hatte die Finanzkrise gesstanden. Die Insel hat nur noch bis Ende März Geld. Der Inselstaat braucht dringend 17,5 Milliarden Euro, um seine Staatsfinanzen und Banken zu stabilisieren.

Anzeige