weather-image

Steuerschätzer beginnen mit Beratungen über Kassenlage

Frankfurt/Main (dpa) - Die Steuerschätzer beginnen heute in Frankfurt am Main mit ihren Beratungen über die Steuereinnahmen von Bund, Ländern und Kommunen. Diese könnten in diesem Jahr erstmals knapp über die Marke von 600 Milliarden Euro klettern. Der Bund rechnet für 2012 mit zusätzlichen Steuereinnahmen des Staates gegenüber der Mai-Prognose von etwa 4 Milliarden Euro, wie aus der Schätzvorlage des Bundes hervorgeht. Im Mai hatten die Experten Gesamteinnahmen von 596,5 Milliarden Euro vorhergesagt.

Anzeige