weather-image
22°

Steuergewerkschaft fordert Amnestie für Steuersünder

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Angesichts des geplantes Ende des Bankgeheimnisses in der EU fordert die Deutsche Steuergewerkschaft eine Amnestie für Altfälle von Steuerhinterziehung. Ohne Straffreiheit für Steuerbetrüger könne man das nicht machen, sagte ihr Chef Thomas Eigenthaler der «Welt am Sonntag». Er betonte, am Ende dürfe der Ehrliche aber nicht wieder der Dumme sein. Der Steuersatz müsse über jenem liegen, der im gescheiterten Abkommen mit der Schweiz ausgehandelt worden war. Damals hatten sich die Regierungen in Bern und Berlin auf Steuersätze zwischen 21 und 41 Prozent geeinigt.

Anzeige