weather-image

Steinmeier wirft Union und FDP Scheinheiligkeit vor

0.0
0.0

Berlin (dpa) - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat im Streit um die Nebeneinkünfte des designierten SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück nachgelegt. Man werde sich die scheinheilige Gesellschaft von Union und FDP zur Brust nehmen, sagte er der »Bild am Sonntag«. So kassiere etwa FDP-Generalsekretär Patrick Döring als Aufsichtsrat der Deutschen Bahn. Die SPD will in der kommenden Woche einen Vorschlag für strengere Regeln bei der Angabe von Nebeneinkünften von Bundestagsabgeordneten vorlegen.

Anzeige