weather-image

Steinmeier will Impulse für Waffenruhe in der Ostukraine geben

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erhofft sich von dem heutigen Außenministertreffen in Berlin zum Ukraine-Konflikt Anstöße für eine langfristige politische Lösung. Es gehe vor allem um einen Fahrplan hin zu einer nachhaltigen Waffenruhe und um einen Rahmen für effektive Grenzkontrollen, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Er trifft sich am Abend mit seinen Amtskollegen aus Russland, der Ukraine und Frankreich. Die Führung in Kiew hat einen russischen Konvoi inzwischen offiziell als Hilfslieferung anerkannt. Unklar ist, wann die etwa 280 Lastwagen die Grenze überqueren können.


Berlin (dpa) - Die Bundesregierung erhofft sich von dem heutigen Außenministertreffen in Berlin zum Ukraine-Konflikt Anstöße für eine langfristige politische Lösung. Es gehe vor allem um einen Fahrplan hin zu einer nachhaltigen Waffenruhe und um einen Rahmen für effektive Grenzkontrollen, sagte Außenminister Frank-Walter Steinmeier. Er trifft sich am Abend mit seinen Amtskollegen aus Russland, der Ukraine und Frankreich. Die Führung in Kiew hat einen russischen Konvoi inzwischen offiziell als Hilfslieferung anerkannt.
Unklar ist, wann die etwa 280 Lastwagen die Grenze überqueren können.

Anzeige

- Anzeige -