weather-image
24°

Steinmeier warnt vor einseitigen Schritten in Nahost

0.0
0.0

Jerusalem (dpa) - Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat an Israel und die Palästinenser appelliert, keine einseitigen Schritte zu unternehmen, die zu einer neuen Eskalation in Nahost führen könnten. Bei einem Treffen mit Chefunterhändlerin Zipi Livni sagte Steinmeier, die Lage in Nahost sei «nie leicht, jetzt scheint sie besonders schwierig». Steinmeier rief in Jerusalem zu einer Wiederaufnahme der Gespräche über eine Zwei-Staaten-Lösung auf. Er traf auch Präsident Reuven Rivlin und Außenminister Avigdor Lieberman, der auf dem Ausbau von Siedlungen in den Palästinensergebieten beharrte.

Anzeige