weather-image
24°

Steinmeier trifft Putin - Neue Töne bei Gesprächen in Moskau

Moskau (dpa) - Trotz anhaltend schwerer Differenzen über die Ukraine bemühen sich Deutschland und Russland um eine vorsichtige Wiederannäherung. Außenminister Frank-Walter Steinmeier mahnte in Moskau zu gemeinsamen Anstrengungen bei anderen Krisenherden der internationalen Politik - etwa bei den Atomverhandlungen mit dem Iran und dem Kampf gegen die Terrormiliz IS. Kremlchef Wladimir Putin lud Steinmeier überraschend am Abend noch zu einem Treffen ein. Das 75-minütige Gespräch sei ernsthaft und offen gewesen, hieß es aus Delegationskreisen.

Anzeige