weather-image
26°

Steinmeier sprach mit Witwe von Lübcke

0.0
0.0

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Witwe des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke zu einem Gespräch getroffen. Das Staatsoberhaupt kam dazu am Mittag in das Wohnhaus der Familie, um der Witwe zu kondolieren und mit ihr zu reden. Das bestätigte eine Sprecherin des Präsidialamts der dpa. Lübcke war am 2. Juni vor seinem Haus im Landkreis Kassel erschossen worden. Steinmeier hatte zuvor bei einer Veranstaltung in Kassel den »politischen Mord« an Lübcke scharf verurteilt und zur Unterstützung von Repräsentanten der Demokratie aufgerufen.

Anzeige