weather-image
24°

Steinbrück will als Kanzler Politikwechsel sofort einleiten


Berlin (dpa) - Die SPD will im Fall einer Regierungsübernahme die Einführung eines flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde als eine der ersten Maßnahmen angehen. Teil des 100-Tage-Programms der Sozialdemokraten soll auch eine Solidarrente von 850 Euro für langjährige Beitragszahler sein. Kanzlerkandidat Peer Steinbrück kündigte bei der Präsentation des Programms in Berlin an: «In 24 Tagen endet der Stillstand in der Bundesrepublik Deutschland.» Er werde den Politikwechsel sofort einleiten.

Anzeige