weather-image
12°

Steinbrück warnt SPD vor zu hohen Versprechungen bei der Rente

0.0
0.0

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat seine Partei in der Rentendebatte vor unhaltbaren Wahlkampfversprechen gewarnt. Die SPD dürfe in ihrem Programm nichts in Aussicht stellen, was sie nicht umsetzen könne, sagte Steinbrück der «Welt». Die SPD-Linke fordert wie auch die Gewerkschaften, die beschlossene Senkung des Rentenniveaus von derzeit gut 50 auf 43 Prozent bis 2030 rückgängig zu machen. Steinbrück und auch Parteichef Sigmar Gabriel lehnen eine solche Änderung der Rentenformel bislang ab.

Anzeige