weather-image
27°

Steinbrück setzt auf Sieg

0.0
0.0

Vilshofen (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat Spekulationen über ein neues Bündnis mit der Union nach der Bundestagswahl zurückgewiesen. Er setze nicht auf eine große Koalition. er setze auf Sieg, sagte Steinbrück vor mehreren tausend Zuhörern bei der Aschermittwochs-Kundgebung der SPD in Vilshofen. Kanzlerin Angela Merkel habe in den Jahren der großen Koalition nur wegen der SPD-Minister eine gute Figur gemacht. Heute agiere in der schwarz-gelben Bundesregierung eine «Gurkenriege». CSU-Chef Horst Seehofer sei die größte lose Kanone auf dem politischen Deck.

Anzeige