weather-image
23°

Steinbrück lehnt Raab als Co-Moderator im TV-Duell ab

München (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück lehnt den Entertainer Stefan Raab als Co-Moderator für das gemeinsame TV-Duell mit Kanzlerin Angela Merkel ab. Politik sei keine Unterhaltungssendung, sondern ein ernstes Geschäft, ohne dass es dabei humorlos zugehen muss, sagte er der «Passauer Neuen Presse» auf die Frage, ob er mit dem ProSieben-Star Raab einverstanden wäre ProSiebenSat.1 kritisierte Steinbrück für die Ablehnung Raabs scharf. Der frühere CSU-Chef Edmund Stoiber, der Beiratsvorsitzender des TV-Konzerns ProSiebenSat.1 ist, hatte Raab vorgeschlagen.

Anzeige