weather-image
-1°

Starkes Erdbeben erschüttert Tokio

0.0
0.0

Tokio (dpa) - Die Millionenmetropole Tokio ist von einem einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Eine Tsunami-Gefahr in Folge des Bebens der Stärke 5,6 gab es jedoch nicht, wie die japanische meteorologische Behörde mitteilte. In der Hauptstadt gerieten zwar Hochhäuser ins Schwanken. Berichte über größere Schäden lagen jedoch nicht vor. Das Zentrum des Bebens wurde in einer Tiefe von 50 Kilometern im Süden der Provinz Ibaraki verortet. Dort stehen unter anderem das Kernkraftwerk Tokai Nummer 2 sowie die Atomruine Fukushima.

Anzeige

- Anzeige -