weather-image
25°

Staatsanwalt will laut CNN Todesstrafe für US-Kinoschützen

0.0
0.0

  Washington (dpa) - Dem mutmaßlichen Amokläufer von Aurora droht voraussichtlich die Todesstrafe. Wie der US-Sender CNN zu Beginn der Anhörung im Bundesstaat Colorado berichtete, wolle die Staatsanwaltschaft gegen James Holmes die Todesstrafe beantragen. Der frühere Student hatte im vergangenen Juli bei einer «Batman»-Premiere in Aurora zwölf Kinobesucher erschossen. Ein Angebot der Verteidiger, nach dem sich der 25-Jährige im Gegenzug zu einer lebenslangen Haftstrafe schuldig bekennen will, hatten die Ankläger abgelehnt.


 
Washington (dpa) - Dem mutmaßlichen Amokläufer von Aurora droht voraussichtlich die Todesstrafe. Wie der US-Sender CNN zu Beginn der Anhörung im Bundesstaat Colorado berichtete, wolle die Staatsanwaltschaft gegen James Holmes die Todesstrafe beantragen. Der frühere Student hatte im vergangenen Juli bei einer «Batman»-Premiere in Aurora zwölf Kinobesucher erschossen. Ein Angebot der Verteidiger, nach dem sich der 25-Jährige im Gegenzug zu einer lebenslangen Haftstrafe schuldig bekennen will, hatten die Ankläger abgelehnt.

Anzeige