weather-image

Spitzentreffen zur Organspende bei Bahr

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Nach dem Organspendeskandal haben bei Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr Beratungen über schärfere Kontrollen und weitere Konsequenzen begonnen. Vertreter der Ärzte, der Krankenkassen, der Organspende-Stiftungen DSO und Eurotransplant sowie der Länder trafen in Berlin mit dem FDP-Politiker zusammen. Danach will Bahr den Weg für rasche Gesetzesänderungen auf parteiübergreifender Grundlage freimachen. Für morgen lud er laut seinem Ministerium die Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen zu weiteren Beratungen ein.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: