weather-image

Spitzen von Union und SPD wollen Koalitionsverhandlungen

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Deutschland steuert auf eine Neuauflage der großen Koalition aus Union und SPD zu. »Wir glauben, dass wir gemeinsam eine Basis finden können«, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel nach nur zweieinhalbstündigen schwarz-roten Sondierungen in Berlin. Die SPD-Seite habe einstimmig dafür votiert, dem SPD-Konvent am Sonntag die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen vorzuschlagen. Wenn der SPD-Konvent zustimmt, wollen CDU, CSU und Sozialdemokraten am nächsten Mittwoch mit den Verhandlungen beginnen. Konkrete Absprachen etwa beim Thema Mindestlöhne gab es nicht.

Anzeige