weather-image
25°

«Spiegel»: Syrien soll Giftgasgranaten getestet haben


Berlin (dpa) - Syrien soll nach Informationen des «Spiegels» Ende August den Einsatz von Giftgasgranaten geprobt haben. Fünf oder sechs unbefüllte Granaten seien von Panzern und Flugzeugen in der Wüste östlich von Aleppo abgefeuert worden, schreibt das Magazin und beruft sich auf Zeugen. In der Nähe liege ein Forschungszentrum für Chemiewaffen. Syrien gibt die Existenz von Giftgas zu, hat aber erklärt, die Massenvernichtungswaffe nicht einsetzen zu wollen. Bei dem Test sollen auch Offiziere aus dem Iran dabei gewesen sein.

Anzeige