weather-image

»Spiegel«: Rechnungshof hatte früh Bedenken gegen »Euro Hawk«

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Bundesrechnungshof hat nach einem »Spiegel«-Bericht schon im November 2011 Bedenken wegen des jetzt gescheiterten Milliardenprojekts für die Aufklärungsdrohne »Euro Hawk« erhoben. Wie das Magazin berichtet, verlangte die Kontrollbehörde bereits damals Auskunft vom Verteidigungsministerium. Das Ministerium habe dann zwar Verträge und Berichte verschickt, diese aber unter Verweis auf eine Geheimhaltungsklausel mit der US-Industrie an entscheidenden Stellen geschwärzt.

Anzeige