weather-image

SPD-Vorstand nominiert Steinbrück als Kanzlerkandidaten

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorstand nominiert heute Ex- Bundes Bundesfinanzminister Peer Steinbrück offiziell zum Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2013. Es wird mit einer breiten Zustimmung zum Personalvorschlag des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel gerechnet. Am 9. Dezember soll auf einem Sonderparteitag in Hannover die endgültige Kür Steinbrücks folgen. Die Bundestagswahl findet wahrscheinlich im September 2013 statt. Da Gabriel und Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier nicht antreten wollten, war der Weg für Steinbrück frei. Er soll in einem Jahr Kanzlerin Angela Merkel herausfordern. dpa na

Anzeige