weather-image
25°

SPD vertagt Entscheidung über Rentenniveau - Vorstand berät

Berlin (dpa) - Die SPD-Führung hat eine Entscheidung über das intern besonders umstrittene künftige Rentenniveau auf November vertagt. Damit wird heute noch nicht über das gesamte Rentenkonzept von Parteichef Sigmar Gabriel abgestimmt. Die Frage des Rentenniveaus sei noch strittig, sagte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Man nehme die Vorbehalte aus SPD-Bezirken gegen die beschlossene Senkung sehr ernst. Die SPD-Führung werde dem kleinen Parteitag nach ausführlicher Debatte in der Partei und mit Experten einen Vorschlag machen.

Anzeige