weather-image
23°

SPD berät über Parteivorsitz

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bei der krisengeschüttelten SPD mehren sich die Stimmen für eine künftiges Duo an der Parteispitze. Mehrere Mitglieder des Parteivorstands sprachen sich für eine Doppelspitze aus. Er glaube, dass es an der Zeit sei, einen Mann und eine Frau nebeneinander aufzustellen, die als Team agieren, erklärte Fraktionsvize Karl Lauterbach. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sagte: »Man sollte es auf jeden Fall ermöglichen.«  Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles will der SPD-Vorstand am Nachmittag das Verfahren zur Wahl des künftigen Vorsitzes festlegen.


Berlin (dpa) - Bei der krisengeschüttelten SPD mehren sich die Stimmen für eine künftiges Duo an der Parteispitze. Mehrere Mitglieder des Parteivorstands sprachen sich für eine Doppelspitze aus. Er glaube, dass es an der Zeit sei, einen Mann und eine Frau nebeneinander aufzustellen, die als Team agieren, erklärte Fraktionsvize Karl Lauterbach. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller sagte: »Man sollte es auf jeden Fall ermöglichen.« 
Nach dem Rücktritt von Andrea Nahles will der SPD-Vorstand am Nachmittag das Verfahren zur Wahl des künftigen Vorsitzes festlegen.

Anzeige