weather-image

Soziologe Ulrich Beck gestorben

München (dpa) - Der Soziologe Ulrich Beck ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Das bestätigte der Suhrkamp-Verlag in Berlin. Nach einem Bericht von Süddeutsche.de starb Beck bereits am 1. Januar an den Folgen eines Herzinfarkts. Beck war einer der meistzitierten Soziologen der vergangenen Jahrzehnte. Berühmt wurde er mit dem Bestseller «Risikogesellschaft», der in mehr als 35 Sprachen übersetzt wurde. Als Professor für Soziologie lehrte er unter anderem an den Universitäten Münster, Bamberg und München.

Anzeige