Sorge vor Syrien-Eskalation treibt US-Ölpreis auf Zwei-Jahreshoch

0.0
0.0

Singapur (dpa) - Die Sorge vor einer Eskalation des Syrien-Konflikts hat die Ölpreise weiter stark nach oben getrieben. Der Preis für US-Öl erreichte am Morgen den höchsten Stand seit Mai 2011. Ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate zur Lieferung im Oktober kostete am Morgen 112,02 US-Dollar. Das waren 3,01 Dollar mehr als gestern. Eine Woche nach dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in Syrien steht ein Militärschlag des Westens gegen das Regime in Damaskus möglicherweise unmittelbar bevor.

Anzeige

Dieses Video könnte Sie auch interessieren: