weather-image
12°

Sorge an US-Ostküste: Millionen fürchten Hurrikan «Sandy»

Washington (dpa) - Schon vor seinem Eintreffen an der US-Ostküste hat Hurrikan «Sandy» das Leben von Millionen Amerikanern durcheinandergewirbelt. Mit beispiellosen Maßnahmen wappnen sich Bürger, Behörden und Unternehmen gegen das Jahrhundert-Unwetter: Aus Angst vor dem Monstersturm sollten allein in New York fast 400 000 Bewohner ihre Häuser verlassen, insgesamt bedrohte der Sturm fast 50 Millionen Menschen. Tausende Flüge wurden gestrichen, darunter auch Verbindungen nach Deutschland. «Sandy» soll heute Abend Ortszeit irgendwo zwischen Washington und Boston auf Land treffen.

Anzeige