weather-image
-3°

Sommerzeit zu Ende - Uhren eine Stunde zurück

0.0
0.0

Braunschweig (dpa) - Die Sommerzeit ist in der Nacht zum Sonntag zu Ende gegangen. Die Uhren wurden um 3.00 Uhr um eine Stunde auf 2.00 Uhr zurückgedreht. Damit hat die sogenannte normale Mitteleuropäische Zeit (MEZ) begonnen, die im Volksmund einfach Winterzeit heißt. Dirk Piester, Mitarbeiter der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig sagte, es sei alles normal verlaufen, es habe keine Probleme gegeben. Seit 1980 wird demnach in Deutschland zweimal im Jahr die Zeit umgestellt, und noch sei etwas schief gegangen.

Anzeige