weather-image

Sojus von ISS abgekoppelt - Raumfahrer auf dem Heimweg

Washington (dpa) - Nach rund 125 Tagen im All haben drei Raumfahrer den Heimweg zur Erde angetreten. Ein Sojus-Raumschiff mit den russischen Kosmonauten Gennadi Padalka und Sergej Rewin sowie dem US-Astronauten Joseph Acaba habe von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt, berichtet Nasa-TV. Das Trio soll heute um 04.53 Uhr MESZ in der früheren Sowjetrepublik Kasachstan landen. In der zentralasiatischen Steppe warten bereits Rettungskräfte und Ärzte auf die drei Tonnen schwere Kapsel, die während der letzten Meter an einem Bremsfallschirm hängt.

Anzeige