weather-image
21°

So viel März-Neuschnee in Moskau wie seit 50 Jahren nicht

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Stundenlanger Schneefall hat auch in Russland den Alltag vieler Menschen durcheinander gebracht. Allein in Moskau waren heute Tausende Arbeiter im Einsatz, um die Wege von Glatteis und sieben Zentimetern Neuschnee zu befreien. Soviel Schnee sei in Moskau im März zuletzt vor etwa 50 Jahren gefallen, sagte Vizebürgermeister Pjotr Birjukow der Agentur Interfax. Auf den drei internationalen Flughäfen der Millionenstadt kam es zu Ausfällen und Verspätungen. Im diesem harten Winter seien schon rund 300 Menschen erfroren, hieß es.

Anzeige