weather-image

Snowden soll bei Amerikanern in Moskau unterkommen

0.0
0.0

Moskau (dpa) - Nach mehr als fünf Wochen in der Transitzone des Moskauer Flughafens hat Whistleblower Edward Snowden Asyl in Russland erhalten und sich an einem unbekannten Ort niedergelassen. Snowdens Anwalt sagte, sein Mandant werde bei Amerikanern, die in Moskau wohnen, unterkommen. Er habe sie online kennengelernt. Der genaue Aufenthaltsort soll geheim bleiben, so der Jurist. Snowden sorge sich um Leben und Gesundheit. Er glaube, dass Leute vom amerikanischen Geheimdienst hinter ihm her sind.

Anzeige

- Anzeige -