weather-image
12°

Skandalbank Barclays streicht 3700 Stellen

0.0
0.0

London (dpa) - Die skandalgeschüttelte britische Großbank Barclays streicht 3700 Stellen. Das gab Vorstandschef Antony Jenkins in London bekannt. 1900 der Stellenstreichungen entfallen auf das Filialgeschäft. 1800 Arbeitsplätze werden im Investmentbanking gestrichen. Gleichzeitig wurde der Bonuspool für 2012 um 16 Prozent nach unten gefahren. Barclays war in jüngster Zeit in eine Reihe von Bankenskandalen verwickelt. Auch wird untersucht, ob die Rettung der Bank in der Finanzkrise 2008 durch einen Staatsfonds aus Katar mit rechten Dingen abgelaufen ist.

Anzeige