weather-image

Sinkender Beitragssatz und Zusatzbeiträge für Krankenversicherte

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Der Beitragssatz der gesetzlichen Krankenversicherung sinkt - dafür kommen auf die 50 Millionen Kassen-Mitglieder im nächsten Jahr Zusatzbeiträge zu. Der Bundesrat ließ die entsprechende Finanzreform der Krankenversicherung passieren. Anfang 2015 sinkt der Beitragssatz von 15,5 auf 14,6 Prozent. Der zu gleichen Teilen von Arbeitnehmern und -gebern bezahlte Beitragssatz soll fest bleiben. Im Gegenzug können die Kassen dann vom Einkommen abhängige Aufschläge erheben. Wegen absehbarer Kostensteigerungen erwarten Experten steigende Zusatzbeiträge.

Anzeige