weather-image

Sieben Tote bei Blutbad in Santa Monica

0.0
0.0

Los Angeles (dpa) - Dutzende Schüsse, sieben Tote: Ein ziellos um sich schießender Mann hat in Kalifornien ein Blutbad angerichtet. Nach Mitteilung der Polizei ist der mutmaßlicher Schütze unter den Toten. Der Mann in schwarzer Kleidung sei in der Bibliothek des Santa Monica College überwältigt und dabei tödlich verletzt worden. In einem brennenden Haus nahe der Schule wurden zwei Leichen gefunden. Weitere Menschen wurden verletzt oder getötet, als der mutmaßliche Täter auf der Straße um sich schoss.

Anzeige