weather-image
26°

Sieben Sumatra-Elefanten vermutlich vergiftet

Jakarta (dpa) - In einem indonesischen Nationalpark sind sieben tote Sumatra-Elefanten entdeckt worden. Umweltschützer vermuten, dass die Tiere vergiftet wurden. Sumatra-Elefanten sind vom Aussterben bedroht. Anwohner des Tesso Nilo Nationalparks auf Sumatra hatten die toten Tiere gefunden, sagte eine WWF-Sprecherin. Da ihr natürlicher Lebensraum immer weiter eingeschränkt wird, nähern sich die Dickhäuter oft Siedlungen und Feldern. «Die Leute vergiften dann manchmal eindringende Elefanten», sagte die Sprecherin.

Anzeige